Galerie unterm Dach

Unsere Galerie unterm Dach bietet nicht nur ein tolles Ambiente für Workshops und Vorträge, sondern gibt auch örtlichen Künstlern und Sammlern die Möglichkeit ihre Werke auszustellen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Bitte beachten Sie, dass die Galerie unseres historischen Gebäudes nur über eine Treppe erreichbar ist.


Sonderausstellung ab dem 09. April

Die Ausstellung kann bis zum 25. Juni zu den Öffnungszeiten des Dahmelandmuseums besucht werden.

Die Ausstellung flechtWERK & abDRUCK wird am 09. April um 15 Uhr in der Galerie unterm Dach im Dahmelandmuseum von Andrea Tuve eröffnet.Zu sehen ist flechtWERK aus Weide und anderem Holz. Weidenbäume erscheinen sehr "schnelllebig". Ihr weiches Holz fault zügig und wird rasch morsch, doch genauso schnell treibt die Weide immer wieder aus, egal wie häufig man sie stutzt. Dieser scheinbar schwache Baum, der seine Schwäche zur Stärke macht, liefert viele Inspirationen und jedes Jahr eine Fülle an flechtbarem Material, woraus im Atelier TUVE mit traditionsreichen und kreativ-neuen Techniken flechtWERKE entstehen, die u.a. die Themen Langsamkeit, Veränderung und Neuanfang aufgreifen.


abDRUCK von Handgravuren
Metall erscheint sehr "langlebig". In vergangenen Jahrhunderten bis heute sollte dies zusätzlich durch Handgravuren betont werden. Unzählige feinste Linien, Punkte und Flächen, verschieden in Schnittbreite, -tiefe und -winkel, schaffen ein Bild im Metall. Jede Bewegung bricht das Licht vielfach darin, ein einzigartiger Glanz erstrahlt, verzaubert, inspiriert.
Von gelernten Handgraveur Philipp Tuve in Stahl, Kupfer, Messing oder Silber geschnitten, von Andrea Tuve mit Farbe versehen, auf diversem Papier illustriert - u.a. die Themen Langlebigkeit, Beziehungen und Handwerk thematisierend.

Da in der "Gallerie unterm Dach" nur eine begrenzte Besucherzahl zugelassen ist,wird für die Vorträge  um Anmeldung unter der Telefonnummer 03375 293034 gebeten.

Am 28.05.2024 wird in der Galerie der Archäolgiefilm 2023 vorgeführt.